DB0GTH wieder „On Air“

Seit heute Nachmittag ist der Gothaer Repeater DB0GTH wieder funktionstüchtig. Es war wider Erwarten nicht der Raspberry, den es gegrillt hat, sondern das DV-Modem.

Bei der „Gelegenheit“ haben wir DB0GTH gleich auf ein STM32-Board umgerüstet, dass Sebastian (DB5SB) freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Vielen Dank auch für die sofortige Bereitschaft einen Pi zu spenden an Jan (DO8JPL).

2. Digital-Amateur-Funk-Treffen-Thüringen (DAFTT) in Gotha

Die SysOp von DB0FTS, DB0INS und DB0MGN laden zum 2. Digital-Amateur-Funk-Treffen Thüringen (DAFTT) in Gotha ein. Das Treffen findet am 27.10.2018 ab 09:30 Uhr statt. Als QTH ist wieder die Aula (3. Etage) der Gothaer Bildungsgesellschaft (GoBi) Bürgeraue 2, 99867 Gotha (Kaufland) geplant.

Ablauf

  • 09:30 Uhr – Beginn und Begrüßung
  • 10:00 Uhr – POCSAG / DAPNET
  • 11:00 Uhr – HOTSPOTS und HAMNET – wie kann ich das Netzwerk zu Hause nutzen – Reflektoren, XLX & co.
  • 12:30 Uhr – Mittagspause
  • 13:00 Uhr – Codepluggen, Unterhaltung, was gibt es Neues in Thüringen, was ist geplant

Die Abstimmung zu den Vortragsthemen ist abgeschlossen. Wir versuchen jetzt ein Programm zu gestalten, dass für viele interessant wird.

Lokalität und Anfahrt

Gothaer Bildungsgesellschaft m.b.H. Gobi
Bürgeraue 2
99867 Gotha




Neuer Schrank unterm Dach bei DB0INS

Am Donnerstag, den 26.07. ging es früh am Morgen nach Frankfurt am Main. Dort wurde in einem großen Einkaufsmarkt die Gebäudefunkanlage für die Feuerwehrwehr auf Tetra umgestellt und die alte Technik entsorgt.

Gemeinsam mit Jens (DJ1JAY) und Oskar (DN2AJB) haben wir die Technik vor Ort zerlegt und mit den Autos nach Meiningen zu DB0MGN und auf den Inselsberg zu DB0INS transportiert. Die Temperaturen waren mit knapp 36°C in Frankfurt fast unerträglich.

36°c

 

Nach einem kleinen Ausflug zum Frankfurt Airport mit DN2AJB ging es dann wieder Richtung Thüringen zurück.

Auf dem Inselsberg ging es, bei immerhin noch 25°C, noch 2 Etagen hoch. Nach der weiteren Zerlegung des Schranks haben wir, Jens (DL2AJB) und Sebastian (DB5SB), ihn unter das Dach in unseren neuen Raum verbracht.

Vielen Dank für die Materialspende an die Firma Funktechnik Schultz aus Suhl.

Mercury-1 fliegt schon wieder!

Nachdem unser Start am 08.06. wegen technischer Probleme schiefgegangen ist, haben wir uns noch am Starttag entschieden, einen neuen Termin zu finden, um das Experiment nachzuholen.

Nun warten wir noch auf die Lieferung der Ballone und haben auch an der Technik noch einiges verbessert, so dass einem weiteren Start nichts mehr im Wege steht (stehen sollte…). Wir werden hier bzw. auf unserer Facebookseite weiter informieren.

Mercury-1 startet am 08.06.2018

Am 08.06.2018 um 11:00 starten wir am Forsthaus Willrode unseren ersten eigenen Ballon. In Kooperation mit der Aktiv-Schule Erfurt (Fachbereiche Astronomie, Physik und Technik sowie Biologie) wollen wir unsere selbstgebaute Sonde starten lassen. Diese soll Daten zu Luftdruck, Höhe und Temperatur liefern, die die Schüler Live auswerten können. Mit an Bord ist unser eigener Flugcomputer mit APRS. Auf den Bildern sieht man, wie die Sonde so langsam Form annimmt. Interessierte sind gern zum Start eingeladen. Der Flug kann wieder per aprs.fi verfolgt werden.

APRS-Crossband-Digipeater-Bau

Im Moment arbeiten wir daran, dass DB0INS, DB0ASE, und DB0SBN als Crossband-Digipeater laufen. Das bedeutet, dass die Digis sowohl auf 70cm (432.500 MHz) und der althergebrachten 2m-Frequenz (144.800 MHz) laufen. Pakete, die auf 70cm empfangen werden, sollen sowohl im 2m-Band wieder ausgestrahlt werden, als auch ins APRS-IS-Backend gelangen. Damit die Daten von uns nicht mit hoher Duplikatsrate ins Netz gelangen, hat Sebastian (DB5SB) 2 APRSIS-Systeme laufen. Eins am großen Backbone und eins im Hamnet auf DB0INS.

Für den Bau der Digipeater haben wir ein paar GM340 organisiert. Das erste Testsystem läuft jetzt bei Jens (DB0SBN),

2. Digitalstammtisch in Gotha

Am Dienstag, den 15.05.2018 findet um 18:30 Uhr im S’Limerick der 2. Digitalstammtisch statt.

Neben zwei kleinen Vorträgen soll wieder etwas Technik gezeigt werden. Weiter stellen wir aktuelle Projekte unseres neu gegründeten Verein zur Förderung von Digitalfunk und digitaler Kommunikation e.V. vor. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Wegbeschreibung