Voice over IP / SIP

Seit dem 17.11.2018 läuft auf DB0INS ein Asterisk-Server. Dadurch ist es möglich Voice over IP als HAMNET-Anwendung anzubieten.

Was brauche ich dafür?

  1. Entweder ein Hardware-IP Telefon (Snom, Cisco,….) oder ein Softphone (das ist eine Software, die als virtuelles Telefon funktioniert).
  2. Einen Zugang / ein Konto auf unserem Server (bitte das Formular zur Beantragung nutzen)
  3. Einen HAMNET-Zugang. Natürlich ist die Variante via HF der schönere Weg. Wo es nicht geht, kann ein Zugang bei uns beantragt werden.
  4. Eine Verbindung zu unserem Server: 44.225.117.68 (server.db0ins.ampr.org)

Wie geht das?

Die von uns erhaltenen Zugangsdaten in Soft- oder Hardware-Phone eingeben und loslegen.

Die Telefonnummer, die man bekommt kann man sich im Vorfeld schonmal anschauen. Diese wird aus dem Rufzeichen generiert.

Wen erreiche ich da?

Der Server ist im HAMNET-DUNDi eingebunden. Man kann also alle User erreichen, die ebenfalls an diesem Dienst teilnehmen. Hierzu einfach die Nummer aus dem Rufzeichen generieren (siehe hier) und wählen. Ist der User online, wird eine Verbindung aufgebaut,


Lokal verfügen folgende OM einen Zugang:

  • DB5SB (3122507422)
  • DL2AJB (315320215122)
  • DF2AP (3133202171)
  • DJ1RK (3151107352)
  • DL4ALI (315340215343)

Was kann man noch so machen?

Über Kurzwahlen (Telefonnummern) können Dienste abgerufen werden:

10   DL-Rundspruch
20   Statusmeldungen des Repeater
99   Die eigene Mailbox