Unterstützung für DB0INS

Hallo liebe Funkfreunde,

wir planen in naher Zukunft die Technik am Standort weiter auszubauen. Das nächste Projekt ist die Errichtung eines zweiten Mastes zum weiteren Ausbau der Hamnet-Linkstrecken.

Erweiterungen am Hamnet

Noch in diesen Jahr soll ein weiterer Mast auf dem Inselsberg entstehen. An diesem sind weitere Verlinkungen zu strategisch wichtigen Standorten für Hamnet geplant. Die Kosten für die Errichtung des Masten belaufen sich auf ca. 2000€. Es muss ein Ausstieg in ein Dach eingebaut werden und das Dach mit Konstruktionen versteift werden. Auf dem Inselsberg entsteht ein wichtiger Hamnet-Knoten im Nord-Süd-Verkehr. Im Moment läuft jeglicher Traffic über das Ruhrgebiet.

Dank Spenden bereits realisiert: Erweiterungen am DV-Relais

Es sollen zwei zusätzliche Filter in den Empfängerzweig. APRS hat schon einen weiteren Filter bekommen. Auf dem Inselsberg ist bedingt durch die großen UKW-Rundfunksender eine Menge HF in der Luft. Wir planen zwei weitere Procom-Filter einzubringen, um die Flankensteilheit in der Eingangsfilterung zu erhöhen. Die Filter kosten in der Neuanschaffung 350 € pro Stück. Wir konnten zwei gebrauchte Filter für 70 €/Stück auftreiben.

Dieser Posten ist Dank der großzügigen Zuwendungen durch DL4AWI, DL4ALI und DL2ASB bereits erledigt. Vielen Dank an die OM.

Im Moment leider keine Spendenquittung

Im Moment haben wir noch keine konkrete Unterstützungszusage oder Positionierung durch unseren Ortsverband oder Distrikt. Deswegen können die Zuwendungen leider noch nicht mit einer Spendenquittung bestätigt werden. Wir werden hier über die Summe berichten.

Bitte sendet eure Zuwendung per PayPal: paypal.me/vzfvddkt

Vielen Dank im Voraus.

4 thoughts to “Unterstützung für DB0INS”

  1. Hallo OM’s,
    ich möchte einen Hinweis zum Thema Spenden und Spendenquittung geben. Spenden an den DARC werden mit einer Spendenquittung „belohnt“. Der DARC ist ein gemeinnütziger Verein und dessen Spendenquittungen werden vom Finanzamt anerkannt. Indirekt kann man so auch Geld vom Statt für unsere gemeinnützigen Zwecke bekommen. Oder aus Sicht des Spenders: Man kann etwas mehr Spenden, da man einen Teil des Geldes über die Einkommensteuer zurück bekommt. 😉
    Ich tue das regelmäßig für Amateurfunkprojekte, die ich unterstützen möchte. Die Spenden an den DARC kann man zweckgebunden auf der Überweisung realisieren. 2017 habe ich dem den OV’s X17 (für DL0GTH Projekte) und X43 (für den Wetzstein) zweckgebunden gespendet (über das DARC Spendenkonto). Der DARC überweist dann die entsprechende Summe auf das/die OV-Konten. Natürlich kann der DARC die Spende nur für Vorhaben des Vereins verwenden. Eine finanzielle Unterstützung außerhalb des Vereins ist nicht möglich. Wenn also z.B. Geräte angeschafft werden sollen, müssen diese dann in das Inventar des OV’s.
    vy 73+55 de Jens, DL2AKT

    1. Hallo Jens,

      danke für deinen Hinweis. Wir haben mittlerweile dankenswerterweise Unterstützung von verschiedenen OM erhalten. Auch von Funkfreunden, die auch nicht im DARC organisiert sind und die Sache gern unterstützen möchten. Wir haben leider im Moment keinerlei Positionierung unseres Ortsverbandes oder des Distriktes zum Projekt Inselsberg. Wir danken allen, die Hardware oder Geldspenden geleistet haben. Es ist eine absolut freiwillige Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.