HAMNET DB0INS

HAMNET-Dienste bei DB0INS

VPN-Userzugang
IRC-Chatserver
APRSC IS
Jabber/XMMP Server (Videokonferenzen/Chat/IM)
Mumble Server

Usereinstieg

Der Usereinstieg wurde auf der Frequenz 2397 MHz mit 5 MHz Bandbreite realisiert. Derzeit „strahlt“ eine Ubiquiti Nanostation Richtung Nordost und versorgt das rautenförmige Gebiet Inselsberg-Kindel-Gotha/Ost-Wechmar. Genaueres kann man hier sehen. Um den Empfangsbereich anzuzeigen, klickt man auf die Station DB0INS (am kleinen u zu erkennen) und setzt ein Häkchen bei NorthEast. Als Gegenstation im Rot und Gelb markierten Bereich sollte einfachere Hardware ausreichen (Ubiquiti Nanostation). Für den Grün markierten Bereich emfielt sich z.B. der Ubiquiti Powerbeam M2 400. Das LAN-Interface am PC stellt man auf DHCP. Man bekommt dann eine IP aus dem Bereich 44.225.116.75 – 44.225.116.95 zugewiesen. Default Gateway ist 44.225.116.65. Ein DNS-Server stellen wir unter 44.225.116.130 bereit. Dieser erhält jede Nacht einen kompletten Spiegel des HAMNET.

Für den Usereinstieg verwenden wir auf dem Berg die Ubiquiti Nanostation M2 auf 2397 MHz Richtung 50° mit 45° Öffnungswinkel.

Anbindung an das HAMNET

Ein Link zu DB0TAW mittels Ubiquiti Powerbeam M5 400, der die direkte Anbindung an das HAMNET realisiert, ist seit 30.04.2017 in Betrieb. Seit 05.10.2017 ist ebenso ein Link zu DB0MAC bei Göttingen in Betrieb. Dieser wird von einer Mikrotik Basebox 5 an einer mAnt 30 mit Sleeve-kit betrieben und schließt die Verbindungslücke zwischen Nord- und Süddeutschland im HAMNET. Ebenso betreiben wir Links zu DB0EML, DB0SBN, DM0EA und DB0ERF. Die Links zu DB0NU (Altenstein bei Coburg) und DB0EFW (Relais Schmira) sind beantragt.

Routing

Das Routing auf dem Berg übernehmen zwei Mikrotik Routerboard 2011UiAS, die mittels Gigabit-LWL vernetzt sind. In Thüringen nutzen wir als Routingprotokoll BGP und verwenden seit neuestem nur noch 32-bit AS-Nummern. Es werden derzeit über 2100 einzelne Routen von den Routern verwaltet

DB0EML

Hier übernimmt ein Mikrotik Routerboard 2011UiAS das Routing. Für den Uplink zum Inselsberg wird derzeit ein Mikrotik SXT HG 5GHz verwendet.

DB0SBN

Hier routet einMikrotik Routerboard 2011UiAS. Für den Uplink zum Inselsberg kommt derzeit ein Mikrotik LHGXL 5GHz zum Einsatz.

Linkstrecken

Link zu Technik Frequenz Status
DB0EML Mikrotik SXT HG 5GHz 5705 MHz Aktiv
DB0TAW Ubiquiti Powerbeam M5 400 5745 MHz Aktiv
DM0EA Mikrotik SXT HG 5GHz 5805 MHz genehmigt
DB0SBN Mikrotik SXT HG 5GHz 5685 MHz Aktiv
DB0MAC Mikrotik mANT30 + Sleeve30 Kit + BaseBox 5 5755 MHz Aktiv
DB0ERF Ubiquiti Powerbeam M5 400 (PtMP mit DB0EFW) 5825 MHz Aktiv (auf Seiten DB0INS)
DB0EFW Ubiquiti Powerbeam M5 400 (PtMP mit DB0ERF) 5825 MHz Aktiv
DB0NU evtl. Mikrotik mANT30 5775 MHz beantragt
DB0KYF Planung
DB0GTH 5695 MHz Planung